Worum geht es?


Wir müssen dem Mist eine Chance geben, den Nichtigkeiten eine Bedeutung, weil wir sonst vor Angst erstarren würden. Sibylle Berg


Wir sind überzeugt, dass das Oberbaselbiet eine ganz erfreuliche Zukunft vor sich hat.

Um die Entwicklung voranzutreiben, haben wir für innovative Ideen und Köpfe die Website iDEA44.ch geschaffen.

Zudem sollen regelmässig stattfindende Ideenmärkte den Informationsaustausch von Ideen und Projekten intensivieren. Ein Probelauf eines solchen Ideenmärts hat 2014 in Rünenberg stattgefunden: idea44.ch

Im TasteTheFuture-Zentrum in Rünenberg kann man sich über die verschiedenen Projekte informieren.

 

Das Irrationale, Abstruse, Verrückte oder kurz gesagt, der Mist dominiert heute derart das Weltgeschehen, das ich eingesehen habe, dass momentan nur über diese Schiene Veränderungen möglich sind.

Hier also mein Versuch, vom Oberbaselbiet ausgehend die Welt mit Hilfe von an den Haaren herbei gezogenen "Fakten" zu retten.

Ich hänge das Ganze an der "magischen" Zahl 44 auf.

Es gibt hier Geschichten aus der Zukunft, aber auch ganz konkrete Projekte wie zum Beispiel iTABLE44 - die multifunktionalen Tische aus dem Oberbaselbiet und sogar einen Shop für Produkte aus der Zukunft.

The Answer is 44

Im Kultroman "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams wird vom Megacomputer in 6.5 Millionen Jahren die Zahl 42 als Antwort auf die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“ (life, the universe and everything) errechnet.

Neuere Untersuchungen haben ergeben, dass der Autor mit seiner nach  mehr